05. Dezember 2018

Knecht dankt Ehrenamtlern

"Am heutigen internationalen Tag des Ehrenamtes möchte ich mich im Namen der dbb Landesleitung Mecklenburg-Vorpommern bei allen ehrenamtlichen Amtsinhabern für ihr Engagement in den dbb Mitgliedsorganisationen herzlichst bedanken!

Ihr macht den dbb m-v sichtbar und lebendig. Gerade mit Blick auf die anstehende Einkommensrunde mit den Ländern von mir ein "Weiter so", natürlich immer mit einer Handbreit Wasser unterm Kiel!". Mit diesen Worten dankte der dbb Landesvorsitzende Dietmar Knecht heute in erster Linie den ehrenamtlich Engagierten im dbb Landesbund m-v und seinen Mitgliedsorganisationen.

Anerkennung verdienten aber auch die engagierten Menschen, die Tag für Tag in sozialen Bereichen wie Kinder- und Jugendarbeit, in den Kirchen, der Obdachlosenhilfe, in Altersheimen und Pflegeeinrichtungen, im Bereich Migration und Integration und in Vereinen für das Funktionieren des Gemeinwesens sorgen, betonte Knecht. Allerdings dürfe erfolgreiches Ehrenamt nicht als Legitimation für den Abbau staatlicher Leistungen missbraucht werden. Hier gelte es, auch die Wirtschaft in die Pflicht zu nehmen, ihrer gesellschaftlichen Verantwortung besser gerecht zu werden und sich stärker finanziell zu engagieren.

Der internationale Tag des Ehrenamtes ist ein jährlich am 5. Dezember abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Er wurde 1985 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen.